Frischmann-Kalender 2018

12-mal edel inszenierte Sterneküche

Die Idee:

Unser jährliches Kalenderprojekt, wie immer aufwendig und hochwertig produziert, steht diesmal ganz im Zeichen der Sterneküche: Edle Menükompositionen des Zwei-Sterne-Kochs Thomas Kellermann (Kastell, Burg Wernberg), fotografiert von Antonia und Alexander Feig (Feig Fotografie) und grafisch inszeniert durch die Amberger Agentur Büro Wilhelm.

Die Umsetzung:

Die saisonal abgestimmten Food-Kompositionen harmonieren farblich mit den hochwertigen Naturpapieren. Ausgewählt wurden 12 der insgesamt 48 Färbungen aus der Gmund Colors Serie. Produziert wurde der Kalender komplett im Digitaldruck auf der HP Indigo 7900. Die auszeichnenden Elemente der grafischen Gestaltung wurden durch ein spezielles Farbwerk in digitalem Deckweiß gedruckt. Dabei wurde der Deckungsgrad der weißen Elemente bei jedem Kalenderblatt individuell angepasst. So konnte bei dunkleren Papieren eine höhere Deckung erreicht werden als bei helleren Papieren.

Die Besonderheit:

Bei der Verarbeitung wurden alle Kalenderseiten gegenkaschiert, d. h. auf ein weißes Kalenderblatt wurde rückseitig ein farbiges Blatt aufkaschiert. Dadurch erzielt jedes Kalenderblatt eine Grammatur von bis zu 600g/m². Das Ergebnis: eine hochwertige und edle haptische Anmutung. Außerdem wurde die Titelseite mit einer filigranen Blindprägung veredelt.

Individuelle Anfrage:

Sie planen ein komplexes Printprojekt im Digitaldruck? Wir freuen uns auf Ihre Ideen und setzen gerne außergewöhnliche Lösungen für Sie um. Sprechen Sie uns direkt an!

Farbecht
als Printausgabe